+49-151-62661591

Machbarkeitsstudien für einen guten Start

Projekte im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit sind sehr komplex; insbesondere dann, wenn es um Fragen des Managements heterogener, dynamischer Landnutzungssysteme geht. Unterschiedliche Interessenlagen verschiedener Akteure auf der Geber- und Nehmerseite lassen oft ein engmaschiges Beziehungsgeflecht entstehen. Sollen Projekte der Zusammenarbeit erfolgversprechend begonnen und umgesetzt werden, so ist eine solide Planung aller wesentlichen Details einschließlich konkreter Ziele unabdingbar.

Die Weichen auf Erfolg stellen

Zu diesem Zweck führen wir für Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen Machbarkeitsstudien im Vorfeld von Projekten des Landnutzungs- und Wassereinzugsgebietsmanagements durch, die sowohl ökonomische, als auch ökologische und gesellschaftspolitische Aspekte berücksichtigen. Wir teilen die Auffassung, dass wir uns eine ineffiziente Nutzung knapper zur Verfügung stehender Mittel angesichts der Besorgnis erregenden globalen Herausforderungen nicht leisten können. Gründlich geplante und vorbereitete Projekte haben nach unserer Erfahrung deutlich höhere Chancen für eine erfolgreiche Implementierung.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie an einer Machbarkeitsstudie interessiert sind, die wir im Detail an die Bedürfnisse der Menschen vor Ort und an die Bedürfnisse Ihrer Organisation anpassen.